Plus IOC-Präsident

Bach bietet Japan medizinisches Personal für Olympia an

In Japan regt sich zunehmend Widerstand gegen die in zwei Monaten geplanten Olympischen Spiele. IOC-Präsident Bach bekräftigt einmal mehr, dass die Spiele "sicher" stattfinden könnten. Und bietet den Gastgebern weitere Hilfe an.

19.05.2021 UPDATE: 19.05.2021 09:23 Uhr 1 Minute, 35 Sekunden
Thomas Bach
IOC-Präsident Thomas Bach hat Japan medizinisches Personal für die Olympischen Spiele angeboten. Foto: Franck Robichon/Pool European Pressphoto Agency/AP/dpa

Tokio (dpa) - Der Widerstand in Japan gegen Olympia wächst weiter, auch Mediziner plädieren für eine Absage, doch die Verantwortlichen bleiben stur.

Zwei Monate vor den geplanten Olympischen Spielen will der Präsident des Internationalen Olympischen Komitees (IOC), Thomas Bach, die japanischen Gastgeber mit medizinischem Personal unterstützen. Das IOC habe dem japanischen

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?