Hintergrund Gericht Heidelberg

09.11.2022 UPDATE: 08.11.2022 06:00 Uhr 29 Sekunden

> Erstinstanzliche Strafverfahren sind am Landgericht bereits 63 bis zum 30. September eingegangen – im ganzen Jahr 2021 gab es insgesamt nur 59 neue Fälle für die Richter der großen Strafkammern. Gehen weiter so viele Fälle – im Schnitt 21 pro Quartal – ein, könnte am Ende dieses Jahres mit 84 Fällen auch der Höchstwert von 75 Neueingängen im Jahr 2018 geknackt werden.

> Erstinstanzliche Zivilverfahren sind am Landgericht bis zum 30. September bereits 1175 eingegangen. Zur selben Zeit 2021 waren es 1020. Bis Jahresende stieg diese Zahl um 822 auf 1842 Eingänge. Mit einem Anstieg in dieser Größenordnung ist auch dieses Jahr wieder zu rechnen. Denn in den letzten Monaten eines Jahres werden vermehrt Zivilklagen eingereicht, um die Verjährung zu verhindern.

> 32 Richter arbeiten am Heidelberger Landgericht, 19 davon sind Frauen. An den drei Amtsgerichten arbeiten 44 Richter, 30 davon Frauen.