Plus Hauptstadtclub-Investor

Windhorst zu Klinsmann-Abgang bei Hertha: "Nicht akzeptabel"

Berlin (dpa) - Millionen-Investor Lars Windhorst sieht den spektakulären Rücktritt von Jürgen Klinsmann als Trainer bei Hertha BSC auch nach genau einem Jahr unverändert kritisch.

09.02.2021 UPDATE: 09.02.2021 04:43 Uhr 56 Sekunden
Lars Windhorst
Ist auch nach einem Jahr enttäuscht von Jürgen Klinsmanns Abgang bei Hertha BSC: Lars Windhorst. Foto: Christophe Gateau/dpa

Berlin (dpa) - Millionen-Investor Lars Windhorst sieht den spektakulären Rücktritt von Jürgen Klinsmann als Trainer bei Hertha BSC auch nach genau einem Jahr unverändert kritisch.

"Die Art seines Abgangs war und ist für mich nicht akzeptabel. Bis heute bedaure ich, dass Jürgen Klinsmann so gehandelt hat", sagte der Hertha-Geldgeber der Deutschen Presse-Agentur. Klinsmann hatte vor einem

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?