Plus

Freundliche Worte beim Besuch von Merkel bei Erdogan

Istanbul (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich dafür ausgesprochen, die wissenschaftliche Zusammenarbeit der Türkei mit Deutschland weiter auszubauen. Denn dabei erwerbe man mehr als reine Fachkenntnis. Es gebe auch einen kulturellen Austausch, sagte Merkel bei der Einweihung eines neuen Campus' der Türkisch-Deutschen Universität in Istanbul. Gleichzeitig unterstrich sie die Bedeutung der Freiheit von Wissenschaft und Bildung. Bei den politischen Gesprächen mit Präsident Recep Tayyip Erdogan geht es später noch um die Krise in Libyen oder den Flüchtlingspakt der EU mit der Türkei.

24.01.2020 UPDATE: 24.01.2020 12:54 Uhr 20 Sekunden

Istanbul (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich dafür ausgesprochen, die wissenschaftliche Zusammenarbeit der Türkei mit Deutschland weiter auszubauen. Denn dabei erwerbe man mehr als reine Fachkenntnis. Es gebe auch einen kulturellen Austausch, sagte Merkel bei der Einweihung eines neuen Campus' der Türkisch-Deutschen Universität in Istanbul. Gleichzeitig unterstrich sie die Bedeutung

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?