Plus

Flughafen auf Bali wieder geöffnet - Weiterhin Vulkan-Alarm

Denpasar (dpa) - Nach zweieinhalb Tagen Flugverbot wegen eines drohenden Vulkanausbruchs hat der internationale Flughafen der Ferieninsel Bali wieder geöffnet. Der Betrieb wurde um 08.00 Uhr mitteleuropäischer Zeit wieder aufgenommen, wie ein Flughafensprecher mitteilte. Wegen eines drohenden Ausbruchs des Vulkans Mount Agung im Osten der Insel waren am Montag alle Flüge gestrichen worden. Mehrere Tausend Urlauber konnten die Insel deshalb nicht mehr verlassen. Aktuell halten sich auch mehr als 5000 deutsche Touristen auf Bali auf.

29.11.2017 UPDATE: 29.11.2017 09:18 Uhr 16 Sekunden

Denpasar (dpa) - Nach zweieinhalb Tagen Flugverbot wegen eines drohenden Vulkanausbruchs hat der internationale Flughafen der Ferieninsel Bali wieder geöffnet. Der Betrieb wurde um 08.00 Uhr mitteleuropäischer Zeit wieder aufgenommen, wie ein Flughafensprecher mitteilte. Wegen eines drohenden Ausbruchs des Vulkans Mount Agung im Osten der Insel waren am Montag alle Flüge gestrichen worden.

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?