Plus

Facebook für gesetzliche Regeln für politische Werbung

Berlin (dpa) - Für politische Werbeanzeigen im Internet sollte der deutsche Gesetzgeber aus Sicht des US-Konzerns Facebook verbindliche Regeln aufstellen. Ob eine Anzeige politisch ist und wer politische Werbung schalten darf, sei nicht einfach zu definieren, sagte eine Sprecherin der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung". Facebook glaube, dass gesetzliche Vorgaben in diesem Bereich notwendig sind. Ähnlich äußerte sich demnach Siegfried Schneider, Präsident der bayerischen Landeszentrale für neue Medien: Das eigentliche Problem im Netz sei die fehlende Definition politischer Werbung.

23.11.2019 UPDATE: 23.11.2019 07:43 Uhr 17 Sekunden

Berlin (dpa) - Für politische Werbeanzeigen im Internet sollte der deutsche Gesetzgeber aus Sicht des US-Konzerns Facebook verbindliche Regeln aufstellen. Ob eine Anzeige politisch ist und wer politische Werbung schalten darf, sei nicht einfach zu definieren, sagte eine Sprecherin der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung". Facebook glaube, dass gesetzliche Vorgaben in diesem Bereich notwendig

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?