Plus Champions League

Auf der Suche nach Plan B: Getrübte Freude beim BVB

Die gute Ausgangslage ist dahin. Nach der tristen Nullnummer gegen Brügge ist der BVB im Kampf um den Gruppensieg in der Champions League auf Schützenhilfe angewiesen. Immerhin konnte schon vor dem Showdown in Monaco das Achtelfinal-Ticket gebucht werden.

29.11.2018 UPDATE: 29.11.2018 08:13 Uhr 1 Minute, 59 Sekunden
Gedämpft
Rechte Freude über den Achtelfinaleinzug will sich bei Spielern von Borussia Dortmund nach dem 0:0 gegen Brügge nicht einstellen. Foto: Bernd Thissen

Dortmund (dpa) - Marco Reus hatte ein Lächeln auf den Lippen, wirkte aber nicht wirklich zufrieden. Die Freude über den Einzug in das Achtelfinale der Champions League war auch beim Dortmunder Kapitän nach der Nullnummer gegen den FC Brügge getrübt.

Kritische Fragen nach der tristen Vorstellung, die dem Bundesliga-Primus die Tabellenführung in der Gruppe A kostete, hielt der

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?