Plus Bundesliga

"Dumm verteidigt": Berliner bestrafen naive Nürnberger

Nichts Neues in Nürnberg: Auch 2019 beginnt mit einer Niederlage. Die Franken sind ohne Neuzugänge nicht erstligareif. Beim 50. Liga-Sieg von Hertha-Coach Dardai überragen die Torschützen Ibisevic und Duda.

20.01.2019 UPDATE: 20.01.2019 17:29 Uhr 1 Minute, 54 Sekunden
1. FC Nürnberg - Hertha BSC
Nürnbergs Trainer Michael Köllner muss eine Auftaktniederlage verkraften. Foto: Daniel Karmann

Nürnberg (dpa) - Jubelnd hüpften die Hertha-Profis vor dem Block ihrer mitgereisten Fans, während die Verlierer des 1. FC Nürnberg deprimiert vom Platz schlichen.

Beim Tabellenletzten geht auch 2019 nicht mehr, das 1:3 (1:1) zum Rückrundenstart offenbarte wieder die fehlende Tauglichkeit für die Fußball-Bundesliga. "Um es kurz zu machen: In den entscheidenden Situationen haben wir extrem

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?