Plus

Brandenburgisches Dorf Alwine für 140 000 Euro versteigert

Berlin (dpa) - Ein Dorf unter dem Hammer: Die brandenburgische Ortschaft Alwine ist für 140 000 Euro versteigert worden. Bei der Auktion in Berlin gab ein anonymer Käufer über Telefon das einzige Gebot für das Dorf mitten in einem Wald ab. Die Siedlung wird von 15 Mietern bewohnt. Zur Versteigerung stand das gesamte 16 000 Quadratmeter große Areal mit einer schleifenförmigen Dorfstraße, neun Wohnhäusern, mehreren Nebengebäuden sowie zehn Schuppen und Garagen. Das Mindestgebot lag bei 125 000 Euro.

09.12.2017 UPDATE: 09.12.2017 15:33 Uhr 17 Sekunden

Berlin (dpa) - Ein Dorf unter dem Hammer: Die brandenburgische Ortschaft Alwine ist für 140 000 Euro versteigert worden. Bei der Auktion in Berlin gab ein anonymer Käufer über Telefon das einzige Gebot für das Dorf mitten in einem Wald ab. Die Siedlung wird von 15 Mietern bewohnt. Zur Versteigerung stand das gesamte 16 000 Quadratmeter große Areal mit einer schleifenförmigen Dorfstraße, neun

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?