Plus Berliner Abstiegskampf

"Attacken-Club": Hertha hofft in Krise auf Khedira-Coup

Hertha BSC hofft auf eine Verpflichtung von Sami Khedira. Die Routine des Ex-Weltmeisters soll dem Berliner Krisen-Club im Abstiegskampf helfen. An den grundsätzlich großen Zielen Richtung Europa hält man in der Hauptstadt fest. Da fällt sogar ein Name wie Jürgen Klopp.

31.01.2021 UPDATE: 31.01.2021 09:43 Uhr 2 Minuten, 28 Sekunden
Sami Khedira
Soll vor einer Verpflichtung durch Hertha BSC stehen: Sami Khedira. Foto: Marijan Murat/dpa

Berlin (dpa) - Mit der Aussicht auf die spektakuläre Bundesliga-Rückkehr von Sami Khedira spricht man bei Hertha BSC inmitten der großen Krise schon wieder offen von Europa.

Wenn der oft verletzte Ex-Weltmeister tatsächlich in Berlin unterschreibt, erwartet ihn aber knallharter Abstiegskampf. Carsten Schmidt sprach als neuer Hertha-Boss vom riesigen Spannungsfeld beim

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?