Plus

Australien trauert um Uralt-Krokodil "Bismarck"

Cairns (dpa) - Australien trauert um eines seiner ältesten Krokodile, ein Tier namens "Bismarck". Der Kadaver des mehr als 80 Jahre alten Salzwasser-Krokodils wurde in der Nähe der nordaustralischen Kleinstadt Cardwell im Wasser gefunden, wie der Fernsehsender ABC berichtete. Im Hinterkopf hat das 4,5 Meter lange Tier mehrere Schusswunden. Vermutet wird, dass "Bismarck" - benannt nach dem deutschen Reichskanzler - Opfer von Wilderern wurde. Mitte März soll es in Cardwell eine Trauerfeier geben.

07.03.2019 UPDATE: 07.03.2019 10:43 Uhr 15 Sekunden

Cairns (dpa) - Australien trauert um eines seiner ältesten Krokodile, ein Tier namens "Bismarck". Der Kadaver des mehr als 80 Jahre alten Salzwasser-Krokodils wurde in der Nähe der nordaustralischen Kleinstadt Cardwell im Wasser gefunden, wie der Fernsehsender ABC berichtete. Im Hinterkopf hat das 4,5 Meter lange Tier mehrere Schusswunden. Vermutet wird, dass "Bismarck" - benannt nach dem

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?