Plus

Nach desaströser Bilanz: Hannover 96 trennt von Schaaf

Hannover (dpa) - Die desaströse Bilanz hat Thomas Schaaf seinen Trainer-Job beim designierten Bundesliga-Absteiger Hannover 96 gekostet. Clubchef Martin Kind griff durch und stellte den 54 Jahre alten Fußball-Lehrer frei.

03.04.2016 UPDATE: 03.04.2016 18:06 Uhr 2 Minuten, 2 Sekunden
Thomas Schaaf
Thomas Schaaf ist nicht länger Trainer von Hannover 96. Foto: Julian Stratenschulte

Hannover (dpa) - Die desaströse Bilanz hat Thomas Schaaf seinen Trainer-Job beim designierten Bundesliga-Absteiger Hannover 96 gekostet. Clubchef Martin Kind griff durch und stellte den 54 Jahre alten Fußball-Lehrer frei.

In den verbleibenden sechs Partien soll nun der bisherige A-Junioren-Coach Daniel Stendel den Tabellen-Letzten übernehmen. So schlecht wie Schaaf war noch kein Trainer

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?