Plus Abstiegskampf im Fokus

RB Leipzig nach sieglosen Partien gefordert

Tabellenführer FC Bayern spielt erst am Sonntag, vorher steht in der Bundesliga der Abstiegskampf im Fokus. Im VfL Wolfsburg und Darmstadt treffen zwei Konkurrenten direkt aufeinander, auch der HSV und Bremen müssen punkten. RB Leipzig möchte eine Mini-Negativserie beenden.

18.03.2017 UPDATE: 18.03.2017 07:31 Uhr 58 Sekunden
Werder empfängt Leipzig
Werder will gegen den Tabellenzweiten weitere Punkte gegen den Abstieg sichern. Foto: Jan Woitas

Berlin (dpa) - Der starke Aufsteiger RB Leipzig will nach zuletzt zwei sieglosen Spielen in der Fußball-Bundesliga Rang zwei festigen. Die Sachsen treten heute beim abstiegsbedrohten SV Werder Bremen an.

Der VfL Wolfsburg empfängt im Abstiegsduell den Tabellenletzten SV Darmstadt, der Hamburger SV tritt in Frankfurt an. Bayer Leverkusen will nach dem Königsklassen K.o. seine Aufholjagd

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?