Plus 2. Liga

Spitzenreiter HSV: Angst vor dem Stolperfaktor

Punkte und Platzierung sind besser als zum gleichen Zeitpunkt der Vorjahre. Aber beim HSV kommen ungute Erinnerungen auf. Können sich die Fehler wiederholen?

10.11.2020 UPDATE: 10.11.2020 04:23 Uhr 1 Minute, 32 Sekunden
An der Außenlinie
Co-Trainer Merlin Polzin (l) und der HSV-Trainer Daniel Thioune beobachten das Spiel. Foto: Frank Molter/dpa

Kiel (dpa) - Der Hamburger SV schwankt zwischen Zufriedenheit und Bedenken. Nach dem 1:1 im Spitzenspiel bei Holstein Kiel steht der Tabellenführer der 2. Fußball-Bundesliga bei seinem dritten Rückkehrversuch in die Bundesliga glänzend da.

17 Punkte in sieben Partien, kein Spiel verloren, fünf Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz - unter Trainer Daniel Thioune läuft es. Der Coach

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?