Plus SV Sandhausen

So hat sich Tim Knipping nach der schweren Verletzung zurückgekämpft

Nach einer schweren Verletzung in der Vorsaison drohte Tim Knipping sogar der Verlust eines Unterschenkels. Jetzt wird der Verteidiger des SV Sandhausen im Abstiegskampf gebraucht

01.03.2019 UPDATE: 01.03.2019 15:03 Uhr 1 Minute, 53 Sekunden
Tim Knipping. Foto: Uwe Anspach/dpa

Sandhausen. (dpa-lsw) Tim Knipping kann wieder lachen, auch wenn es eine ganze Weile gebraucht hat. "Ich weiß meinen Beruf zu schätzen und bin einfach glücklich, wieder auf dem Platz stehen zu dürfen", sagt der Innenverteidiger des Fußball-Zweitligisten SV Sandhausen. Nicht nur ihm tut das nach einer langen Leidenszeit gut, auch dem ganzen Team der Kurpfälzer, ist es doch im rauen

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe + Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto? Einloggen
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.