Plus HBL

Handball: Favoritensiege für Kiel, Flensburg und Berlin

Die Titelaspiranten in der Handball-Bundesliga haben sich auch am zweiten Spieltag keine Blöße gegeben. Der THW Kiel, die SG Flensburg-Handewitt und die Füchse Berlin gewannen ihre Partien.

07.09.2022 UPDATE: 07.09.2022 21:23 Uhr 36 Sekunden
SC DHfK Leipzig - THW Kiel
Die Kieler Spieler bejubeln kurz vor Schluss ein Tor.

Leipzig (dpa) - Rekordmeister Kiel gewann beim SC DHfK Leipzig 32:22 (14:13), die Flensburger schlugen GWD Minden 36:23 (20:12) und die Füchse setzten sich bei der HSG Wetzlar 37:25 (18:11) durch.

Die schwierigste Aufgabe hatten die Kieler zu bewältigen. Leipzig stand sicher in der Abwehr und hatte in Mohamed El-Tayar einen guten Torhüter zwischen den Pfosten. So schafften es die Sachsen

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?