Plus Handball

Beißattacke? US-Spieler für zwei WM-Spiele gesperrt

Weil er einen Gegenspieler gebissen haben soll, ist der für die USA spielende Deutsch-Amerikaner Paul Skorupa bei der Handball-WM nach eigener Aussage für zwei Spiele gesperrt worden.

20.01.2023 UPDATE: 20.01.2023 07:40 Uhr 31 Sekunden
Handball-WM
Bei der Handball-WM hat es eine Beißattacke gegeben.

Kattowitz (dpa) - "Alle Einwände haben nichts genutzt, für mich ist die WM vorbei. Die Entscheidung ist komplett falsch. Ich bin einfach nur traurig", sagte Skorupa den "Lübecker Nachrichten". Sowohl vom Weltverband IHF als auch vom US-Team gab es zunächst keine offizielle Mitteilung dazu. 

Der 23 Jahre alte Skorupa, der in der 2. Bundesliga beim VfL Lübeck-Schwartau spielt, soll im

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?