Plus Walldorf

"Eine Überlebende erinnert sich" erstmals auf Deutsch im Luxor-Kino

Eine Dokumentation, die das Herz berührt. Am Sonntag wird im Luxor-Kino der Film "Eine Überlebende erinnert sich" zum ersten Mal mit deutscher Synchronisation gezeigt.

01.07.2022 UPDATE: 02.07.2022 06:00 Uhr 2 Minuten, 45 Sekunden
Gerda Weissmann-Klein, die Frau des gebürtigen Walldorfers Kurt Klein, wurde am 14. Februar 2011 vom damaligen US-Präsidenten Barack Obama mit der „Medal of Freedom“ – der Freiheitsmedaille, eine der höchsten zivilen Auszeichnungen der Vereinigten Staaten – geehrt. Foto: Imago/ZUMA Press

Von Timo Teufert

Walldorf. Uraufführung im Walldorfer Luxor-Kino: Am Sonntag, 3. Juli, wird dort im Rahmen der Kurt-Klein-Tage zum ersten Mal die deutsche Fassung des Films "One Survivor Remembers – Eine Überlebende erinnert sich" gezeigt. In dem Oscar-prämierten Dokumentarfilm schildert die Frau von Kurt Klein, Gerda Weissmann-Klein, sehr eindrucksvoll, wie sie als

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe + Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto? Einloggen
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.