Plus Hirschberg

Pumptrack-Anlage soll noch dieses Jahr Realität werden

Stiftung der Sparkasse Rhein Neckar Nord übergab 10.000 Euro an Gemeinde. Weitere 4000 bis 5000 Euro an Spenden fehlen noch.

24.09.2022 UPDATE: 24.09.2022 06:00 Uhr 1 Minute, 36 Sekunden
Matthias Dallinger, Ralf Gänshirt, Kristin Wolski, Melanie Magin und Thomas Kowalski (von links) bei der Spendenübergabe vor der neuen Hirschberger Sparkassen-Filiale im „Sterzwinkel“, die Anfang November eröffnen wird. Foto: Dorn

Hirschberg. (ans) Jetzt rückt die Pumptrack-Anlage in greifbare Nähe: Bürgermeister Ralf Gänshirt verkündete bei der Spendenübergabe der Stiftung der Sparkasse Rhein Neckar Nord am Freitag, dass der Parcours für Mountainbiker, Radler oder auch Inlineskater noch in diesem Jahr Realität werden soll. "Und wenn ich sie am 31. Dezember eröffne", zeigte er sich zielstrebig. Ein kleines Fragezeichen

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?
Dieser Artikel wurde geschrieben von:
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.