Plus Mühlhausen

Gemeinde will klare Prioritäten setzen und sich daran halten

Das hat sich der Gemeinderat zumindest vorgenommen. Die Pflichtaufgaben lassen jedoch wenig Handlungsspielraum.

05.04.2023 UPDATE: 05.04.2023 06:00 Uhr 3 Minuten, 27 Sekunden
Im Untergrund wird eine Menge Geld verschwinden: Die Gemeinde Mühlhausen muss viel in Straßen und Kanäle investieren, aktuell besonders in Rettigheim. Foto: Pfeifer

Von Sebastian Lerche

Mühlhausen. Kanäle und Straßen, Bildung und Betreuung, Flüchtlingsunterbringung: Aufwendige und teure Pflichtaufgaben stehen in Mühlhausen an, nicht nur aktuell, sondern auf absehbare Zeit – die Handlungsspielräume sind klein. Das wurde in der jüngsten Gemeinderatssitzung deutlich, als der Haushaltsplan 2023 einstimmig verabschiedet wurde – die

Weiterlesen mit Plus
  • Alle Artikel lesen mit RNZ+
  • Exklusives Trauerportal mit RNZ+
  • Weniger Werbung mit RNZ+

Dieser Artikel wurde geschrieben von:
(Der Kommentar wurde vom Verfasser bearbeitet.)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.