Mannheim

Unbekannter droht Mann in Straßenbahn "abzustechen"

Mehrere Fahrgäste eilten dem 25-Jährigen zu Hilfe.

12.05.2022 UPDATE: 12.05.2022 12:14 Uhr 39 Sekunden

Archiv-Foto: Tim Kegel

Mannheim. (pol/mare) Ein 25-Jähriger ist am Mittwochabend in Mannheim von einem Unbekannten mit einem Messer bedroht worden. Das berichtet die Polizei.

Kurz vor 22 Uhr gerieten der 25-Jährige und der Unbekannte demnach in einer Straßenbahn in Höhe der Haltestelle "Krappmühlstraße" in Streit. In dessen Verlauf drohte der Unbekannte, "den 25-Jährigen abzustechen" und führte dabei eine Stichbewegung in Richtung dessen Halses aus. Dabei hielt er zunächst kein Messer in der Hand. Erst danach zückte er ein Klappmesser, das er jedoch nicht mehr einsetzen konnte.

Mehrere Fahrgäste eilten dem 25-Jährigen zu Hilfe, sodass der Täter durch die Krappmühlstraße in Richtung Seckenheimer Straße flüchtete. Ein zufällig vor Ort befindlicher Verkehrsmeister der RNV verständigte über Notruf die Polizei und veranlasste, dass die Videoüberwachungsaufnahmen der Straßenbahn gesichert wurden.

Der Unbekannte war 17 bis 18 Jahre alt und 1,85 Meter groß. Er war schlank und trug helle, kurze Hosen und ein dunkles T-Shoirt sowie eine dunkle Basecap.

Ort des Geschehens

Die Polizei sucht Zeugen, die sich unter Telefon 0621/174-3310 melden können.