Plus Mannheim

Angeblicher Enkel bringt 78-Jährige um ihre Ersparnisse

Die Geldübergabe fand am Freitagnachmittag vor der Augustaanlage 11 statt.

26.05.2020 UPDATE: 26.05.2020 08:19 Uhr 46 Sekunden
Telefonbetrug

Symbolfoto: dpa

Mannheim. (pol/rl) Am Freitagnachmittag brachten Betrüger eine 78-jährige Mannheimerin um ihre Ersparnisse.

Der Betrüger hatte sich am Telefon als Enkel der Dame ausgegeben. Er behauptete, dass er einen Verkehrsunfall hatte und nun dringend 50.000 Euro in Bar brauche. Die 78-Jährige glaubte dem Betrüger leider und ging zu ihrer Bank, um dort das Geld abzuheben. Dort erhielt sie

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?