Plus

Mannheim: 25-Jähriger in Wohnheim verprügelt

Als ein zwei Bewohner eines Wohnheims am Sonntagabend Karten spielten, kam eine Gruppe auf sie zu und fragten nach Zigaretten. Als sie nicht bekamen was sie wollten, kam es zu einer Schlägerei

30.12.2013 UPDATE: 30.12.2013 12:09 Uhr 20 Sekunden
Mannheim-Neckarstadt. Als zwei Bewohner (25 und 23 Jahre) eines Wohnheims in der Neckarstadt am Sonntagabend, 29. Dezember, Karten spielten, kamen laut Polizei gegen 22.10 Uhr aus einem anderen Zimmer kurz darauf mehrere Personen hinzu, die den 25-jährigen nach Zigaretten fragten. Als dieser erklärte, dass er keine habe, kam es zu einem Wortgefecht, dass sich in den Flur verlagerte. Dort wurde
Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?