Plus Eberbach

Corona-Nachwirkungen im Mode-Markt

In den vergangenen zwei Jahren kümmerten sich Kunden weniger um neue Bekleidung. Im Moment gibt es Lieferschwierigkeiten.

22.05.2022 UPDATE: 23.05.2022 06:00 Uhr 2 Minuten, 21 Sekunden
Die Zeit der Corona-Beschränkungen ist auch für den stationären Einzelhandel vorbei – aber wie andernorts auch spüren die örtlichen Geschäftsleute etwa der Bekleidungsfachgeschäfte, dass die Kundschaft sich in den letzten zwei Jahren ein anderes Modeverhalten angewöhnt und neue Einkaufserfahrungen im Internet gemacht hat, auf die es zu reagieren gilt. Foto: Hüll

Von Elisabeth Murr-Brück

Eberbach. Bauern und Modehäuser haben eine Sorge gemeinsam: Das falsche Wetter kann jede Planung verhageln. Warme Winter und verregnete Sommer waren die längste Zeit das größte Problem für Schuh- und Bekleidungsgeschäfte. Bis die Pandemie kam, die Läden geschlossen waren oder nur unter strikten Auflagen verkaufen durften. Zwei Jahre lang waren

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe + Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto? Einloggen
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.