Plus Eberbach

Was beim Abkühlen in der Sommerhitze erlaubt ist

Aus hygienischen Gründen sollte man nicht in öffentlichen Brunnen baden. Die Stadt Eberbach sagt: "Dafür gibt es das Freibad."

06.08.2022 UPDATE: 06.08.2022 06:00 Uhr 2 Minuten, 53 Sekunden
Sandi sucht Abkühlung im Brunnen am Lindenplatz. Nicht jeder Passant ist amüsiert, wenn Hunde oder Kinder sich mal schnell im kühlen Nass der Innenstadt erfrischen oder gar toben. Foto: Carmen Oesterreich

Von Carmen Oesterreich

Eberbach. Seit Wochen verzeichnen die Meteorologen Hitzeperioden mit hochsommerlichen bis tropischen Temperaturen über 30 Grad. Da hängt sich mancher ein kühlendes feuchtes Tuch in den Nacken, steckt die Füße in mit Eiswasser gefüllte Eimer, lässt über seine Pulsadern kaltes Wasser fließen und bewegt sich so wenig wie möglich.

Muss man raus

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.