Plus "Baumenäcker" in Höpfingen

Nach 13 Jahren wird Baurecht geschaffen

Für das Gebiet existierte kein rechtsgültiger Bebauungsplan. Die Eltern fordern eine nachhaltige Lösung für die Kindergärten.

10.05.2022 UPDATE: 11.05.2022 06:00 Uhr 2 Minuten, 28 Sekunden
Im Gebiet „Baumenäcker“ in Höpfingen wurden gemäß des 2009 aufgestellten Bebauungsplans zwar fünf Grundstücke erschlossen, aber nicht bebaut, da es für sie bis dato kein Baurecht gab. Das ändert sich nun bald: Der Gemeinderat beschloss am Montagabend die Erstellung eines rechtsgültigen Bebauungsplans. Foto: Adrian Brosch

Höpfingen. (adb) Zum ersten Mal seit März 2020 und erstmals unter Vorsitz von Bürgermeister Christian Hauk tagte der Höpfinger Gemeinderat am Montag wieder im Sitzungssaal des Rathauses. Schwerpunkte waren die angespannte Betreuungssituation der örtlichen Kindergärten und die Bauleitplanung im bereits voll erschlossenen Gebiet "Baumenäcker".

Wie Bürgermeister Hauk hinsichtlich der

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe + Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Mitdiskutieren auf RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto? Einloggen
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.