Plus Kopfschmerzen und Migräne

Volkskrankheit und doch oft unterschätzt

Arbeitsausfälle durch Migräne verursachen Milliardenkosten. Zu wenig Betroffene werden ärztlich behandelt, beim Wissen über die Erkrankung ist viel Luft nach oben.

08.09.2022 UPDATE: 08.09.2022 12:18 Uhr 2 Minuten, 47 Sekunden
Einseitig, plötzlich und massiv: Migräne ist für die Betroffenen oft eine große Belastung. Foto: Andrea Warnecke/dpa

Von Yuriko Wahl-Immel

Kiel/Dortmund (dpa) - Stechend oder drückend. Sporadisch, regelmäßig, manchmal überfallartig. Kopfschmerzen sind eine Volkskrankheit, von der rund 47 Millionen Erwachsene zumindest zeitweise geplagt werden. Bei 25 Millionen Menschen handelt es sich um Spannungskopfschmerz, bei 18 Millionen Betroffenen um Migräne, wie Hartmut Göbel, Gründer und Chefarzt der

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?