Plus Sportartikel

China-Probleme verhageln Adidas das erste Quartal

Corona wird für Adidas zum Dauer-Problem. Weil in China Lockdown ist, ging es für die Franken im ersten Quartal kaum nach oben. Das wirkt sich auch auf die Geschäfte im gesamten Sportjahr 2022 aus.

06.05.2022 UPDATE: 06.05.2022 09:20 Uhr 1 Minute, 46 Sekunden
Adidas
Bei Adidas sank das Betriebsergebnis um 38 Prozent auf 437 Millionen Euro.

Herzogenaurach (dpa) - Kasper Rorsted hatte sich das anders vorgestellt. Der Adidas-Vorstandschef wollte eigentlich die Covid-19-Krise weitgehend hinter sich gelassen haben, im Sportjahr 2022 mit Olympischen Spielen in Peking und der Fußball-WM in Katar wieder voll durchstarten.

Doch der Auftakt verlief alles andere als vielversprechend: Die Umsätze sanken währungsbereinigt um drei

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe + Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto? Einloggen
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.