Plus Problem für kleine Brauereien

Mehr Flaschentypen: Sortieren wird für Bierbrauer teurer

Wer ins Bierregal schaut, findet viele verschiedene Flaschen: Mit langem Hals, dickem Bauch oder Schriftzug im Glas. Im deutschen Pfandsystem müssen sie am Ende alle auseinander sortiert werden - kleine Brauereien sehen da zunehmend ein Problem.

16.04.2017 UPDATE: 16.04.2017 09:26 Uhr 2 Minuten, 30 Sekunden
Bierflaschen
Verschiedene Bierflaschen sind in Wolnzach im Hopfenmuseum zu betrachten. Foto: Sven Hoppe

München/Apolda (dpa) - Weil mehr große Brauereien in Deutschland auf individualisierte Flaschen setzen, wird es für andere Brauereien teurer, an ihre Standardflaschen zu kommen. Die Flaschen wechseln im Pfandsystem für gewöhnlich zwischen den Unternehmen hin und her.

Doch immer mehr Flaschen können nur noch von einzelnen Brauereien befüllt werden - schließlich will keine Brauerei ihr

Weiterlesen mit Plus
  • Alle Artikel lesen mit RNZ+
  • Exklusives Trauerportal mit RNZ+
  • Weniger Werbung mit RNZ+