Plus

Ölpreise deutlich gestiegen

New York/Wien (dpa) - Die Ölpreise sind am Ostermontag kräftig gestiegen. Händlern führten die Bewegung vor allem auf die Entscheidung des weltweit größten Ölexporteurs Saudi-Arabien zurück, seine Preise für den asiatischen Markt zu erhöhen.

06.04.2015 UPDATE: 06.04.2015 18:21 Uhr 31 Sekunden
Ölförderung in Saudi-Arabien
Arbeiter stehen an einer Baustelle auf einem saudischen Ölfeld rund 150 Kilometer von Riad. Foto: Foto: Ali Haider/Archiv

New York/Wien (dpa) - Die Ölpreise sind am Ostermontag kräftig gestiegen. Händlern führten die Bewegung vor allem auf die Entscheidung des weltweit größten Ölexporteurs Saudi-Arabien zurück, seine Preise für den asiatischen Markt zu erhöhen.

Zuletzt kostete ein Barrel (etwa 159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im Mai 57,55 US-Dollar - und damit 2,60 Dollar mehr als am

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?