Plus Banken

BVR: Keine Negativzinsen für Sparer auf breiter Front

Frankfurt/Main (dpa) - Private Bankkunden in Deutschland müssen nach Einschätzung der Genossenschaftsbanken trotz vielfach steigender Kosten nicht mit Strafzinsen auf ihre Einlagen rechnen.

11.07.2017 UPDATE: 11.07.2017 10:56 Uhr 58 Sekunden
Sparbuch
Trotz der Niedrigzinsen müssen Privatleute nach Banken-Angaben nicht fürchten, beim Sparen bald draufzuzahlen. Foto: Daniel Karmann

Frankfurt/Main (dpa) - Private Bankkunden in Deutschland müssen nach Einschätzung der Genossenschaftsbanken trotz vielfach steigender Kosten nicht mit Strafzinsen auf ihre Einlagen rechnen.

"Im deutschen Privatkundengeschäft werden wir in der Breite weiterhin keine Negativzinsen sehen, dazu ist der Wettbewerb viel zu intensiv", sagte der scheidende Präsident des Bundesverbandes der

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?