Plus Haushalt

EU-Kommission für höhere Flexibilität beim Schulden-Abbau

Die EU-Regeln über Schulden und Defizite sind kompliziert und oft hält sich sowieso kaum einer dran. Die EU-Kommission macht nun einen Reformvorschlag. Schwört sie damit endgültig der Sparpolitik ab?

09.11.2022 UPDATE: 09.11.2022 18:37 Uhr 2 Minuten, 24 Sekunden
EU-Kommission
Die EU-Kommission hat höhere Flexibilität beim Abbau von Schulden vorgeschlagen.

Brüssel (dpa) - Die EU-Kommission will hoch verschuldeten Ländern mehr Flexibilität bei der Rückzahlung von regelwidrigen Schulden einräumen. Statt einheitlicher Vorgaben für alle Länder setzt die Behörde in einem Reformvorschlag für die EU-Haushaltsregeln auf individuelle Pfade für jedes Land, um Schulden und Defizite mittelfristig zu senken. Zugleich sollen Verstöße härter bestraft werden.

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?