Plus Finanzen

US-Staatsverschuldung mit 31 Billionen Dollar auf Rekordhöhe

Ausgerechnet in Zeiten wieder teuerer Kredite steigt die Verschuldung der USA weiter an - und könnte eine wichtige politische Marke reißen.

05.10.2022 UPDATE: 05.10.2022 07:45 Uhr 37 Sekunden
US-Staatsverschuldung
US-Finanzministerin Janet Yellen.

Washington (dpa) - Die USA sind mit einer Rekord-Staatsverschuldung von mehr als 31 Billionen US-Dollar (31 Billionen Euro) in das neue Geschäftsjahr gestartet. Am Dienstag lag die Verschuldung bei 31,1 Billionen US-Dollar, wie aus Daten des US-Finanzministeriums hervorgeht. Damit nähert sich das Land der Schuldenobergrenze von 31,4 Billionen Dollar an.

In den USA legt der Kongress in

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?