Plus USA

Senat bestätigt Bidens Kandidaten für oberste Bankenaufsicht

Mit Michael Barr zieht ein erfahrener Finanzpolitiker an die Spitze der US-Notenbank Federal Reserve - er arbeitete bereits unter den damaligen Präsidenten Bill Clinton und Barack Obama.

14.07.2022 UPDATE: 14.07.2022 02:39 Uhr 41 Sekunden
Michael S. Barr
Michael S. Barr (M) im Jahr 2010 im Finanzministerium in Washington.

Washington (dpa) - Der US-Senat hat den Kandidaten von Präsident Joe Biden für den Posten des obersten Bankenaufsehers im Direktorium der Notenbank Federal Reserve (Fed) bestätigt.

Die Kongresskammer stimmte parteiübergreifend mit 66 zu 28 Stimmen für Michael Barr, einen Juraprofessor und früheren Spitzenbeamten des US-Finanzministeriums. Damit kann Barr den Notenbank-Posten übernehmen.

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?