Plus Sunak in Berlin

Scholz bleibt bei Nein zu Taurus

Kanzler Scholz und der britische Premier Sunak versprechen der Ukraine bei ihrem Treffen in Berlin andauernde Hilfe. Die hat aber auch gewisse Grenzen.

24.04.2024 UPDATE: 24.04.2024 17:11 Uhr 2 Minuten, 50 Sekunden
Olaf Scholz + Rishi Sunak
Bundeskanzler Olaf Scholz (r), begr├╝├čt den britischen Premier Rishi Sunak vor dem Bundeskanzleramt zum offiziellen Antrittsbesuch.

Berlin (dpa) - Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) will sich auch von neuen Hilfszusagen der USA an die Ukraine nicht von seinem Nein zur Lieferung der deutschen Taurus-Raketen abbringen lassen. Was die Marschflugk├Ârper der Bundeswehr mit einer Reichweite von 500 Kilometern angehe, "wird sich meine Entscheidung nicht ├Ąndern", sagte Scholz auf einer Pressekonferenz mit dem britischen

Weiterlesen mit Plus
  • Alle Artikel lesen mit RNZ+
  • Exklusives Trauerportal mit RNZ+
  • Weniger Werbung mit RNZ+