Plus Paul Kirchhof im RNZ-Interview

"Wir müssen beim Wachstum auch eine moralische Bilanz ziehen"

Der Staatsrechtler Paul Kirchhof fordert ein Umdenken der Gesellschaft - Zur Freiheit gehört eine feste Staatsgrenze - Zum funktionierenden Europa ein Schuldenschnitt

01.03.2019 UPDATE: 02.03.2019 06:00 Uhr 6 Minuten, 10 Sekunden
Gerade ist sein Buch "Beherzte Freiheit" im Herder Verlag erschienen. Darüber und über die Grenzen des Kapitalismus spricht er in diesem Interview und beim RNZ-Forum am 14. April. Archivfoto: Stefan Kresin

Von Klaus Welzel

Heidelberg. Paul Kirchhof (76) prägte über Jahrzehnte deutsche Juristengenerationen. In Heidelberg hatte er den Lehrstuhl für Staatsrecht inne und war Direktor des Instituts für Finanz- und Steuerrecht. Zwölf Jahre lang war Kirchhof zudem Bundesverfassungsrichter. Angela Merkel holte ihn als Finanzminister im Wahlkampf 2005 in ihr Schattenkabinett. Der Seniorprofessor

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe + Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto? Einloggen