KLARO!

Klaro! - das sind die RNZ-Nachrichten für Kinder.

Wenn der Roboter die Pizza bringt

Ding dong, die Pizza ist da! Hat man eine Pizza nach Hause bestellt, bringt der Bote oder die Botin sie zur Haustür. Ein Pizza-Bringdienst will seine Pizzen in Zukunft aber auch noch auf andere Weise liefern: mit Robotern. Dafür testet das Unternehmen gerade einen Lieferroboter in der Stadt Berlin.

02.05.2022 UPDATE: 02.05.2022 15:30 Uhr 28 Sekunden
Pizza-Bringroboter
Dieser Roboter bringt in einem Gebiet in Berlin zum Test Pizzen.

Dabei handelt es sich um einen kleinen Wagen mit einem Fach. Man bestellt seine Pizza über das Internet und bezahlt auch gleich dort. Der Roboter rollt dann mit der Pizza los. Ist er da, bekommt man eine Nachricht. Dann muss man zum Gehweg gehen und kann mit einer Pin-Nummer das Fach öffnen und die Pizza rausnehmen.

Der Roboter liefert nur in der Nähe der Pizza-Geschäfte und immer nur eine Bestellung. Danach rollt er zurück zum Geschäft, wie eine Mitarbeiterin des Bringdienstes erklärt. Technik hilft ihm dabei, Ampeln zu erkennen und alles, was um ihn herum vor sich geht. So kann er zum Beispiel Hindernissen ausweichen. Solange die Tests laufen, wird das Gerät bei seinen Touren allerdings noch von einem Fachmann begleitet.

© dpa-infocom, dpa:220502-99-128416/2

(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.