KLARO!

Klaro! - das sind die RNZ-Nachrichten für Kinder.

Viele neue Arten entdeckt

Sie ist dunkellila und hat ein außergewöhnliches Schuppenmuster. Das macht eine neu entdeckte Schlange besonders. Sie ist in der Region um den Fluss Mekong zu Hause. Der Mekong fließt durch verschiedene Länder in Asien wie Kambodscha, Laos, Myanmar, Thailand und Vietnam.

26.01.2022 UPDATE: 26.01.2022 15:03 Uhr 30 Sekunden
Schlange
Das ist eine neu entdeckte Schlange. Foto: Aryeh H. Miller/WWF/dpa

Sie ist dunkellila und hat ein außergewöhnliches Schuppenmuster. Das macht eine neu entdeckte Schlange besonders. Sie ist in der Region um den Fluss Mekong zu Hause. Der Mekong fließt durch verschiedene Länder in Asien wie Kambodscha, Laos, Myanmar, Thailand und Vietnam.

Um den Mekong herum wachsen viele Pflanzen und es leben verschiedene Tiere dort: kleine Frösche, Affen oder sogar Tiger und Elefanten. Und: Dort werden immer wieder neue Arten entdeckt!

Im vergangenen Jahr haben Forscherinnen und Forscher ungefähr 220 neue Tierarten und Pflanzenarten in der Region gefunden. Dazu gehört die Schlange, aber auch ein Affe, ein Frosch und ein Gecko. Das gab eine Organisation für Umweltschutz am Mittwoch bekannt. "Die neu entdeckten Arten zeigen, was auf dem Spiel steht, wenn wir ihre Lebensräume nicht schützen und erhalten", sagte ein Fachmann der Organisation.

(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.