KLARO!

Klaro! - das sind die RNZ-Nachrichten für Kinder.

Tanzen wie ein K-Pop-Star

Die Band BTS ist ziemlich bekannt. Doch Fans kennen natürlich noch jede Menge andere Bands und Künstler aus dem K-Pop. Monsta X etwa oder Mamamoo. Diese beiden stehen am Wochenende bei einem Festival in der Stadt Frankfurt auf der Bühne! Für alle, die sich bisher wenig mit dieser Musik auskennen: Der Begriff K-Pop steht für Popmusik aus dem Land Südkorea auf dem Kontinent Asien. 

11.05.2022 UPDATE: 11.05.2022 15:39 Uhr 20 Sekunden
K-Pop
Samira (ganz vorne) unterrichtet K-Pop-Tanz.

Für K-Pop-Fans gibt es mittlerweile auch in Deutschland viele Angebote. Beim Festival in Frankfurt etwa kommen jede Menge K-Pop-Künstler, um aufzutreten. Wer stattdessen lieber selbst so tanzen möchte wie seine K-Pop-Stars, kann das lernen. 

In einer Tanzschule in Frankfurt etwa unterrichtet Samira die Choreografien. Sie selbst ist schon seit zehn Jahren Fan. "Es ist Wahnsinn, wie groß das inzwischen geworden ist." Sie findet es toll, wenn die Fans sich für die Musik, aber auch für das Land Korea interessieren. Sie selbst lernt deshalb sogar Koreanisch.  

© dpa-infocom, dpa:220511-99-246273/2

(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.