KLARO!

Klaro! - das sind die RNZ-Nachrichten für Kinder.

Gemeinsam unter der Erde

Menschen kuscheln und spielen mit ihnen, gehen für sie einkaufen und mit ihnen zum Arzt. Haustiere sind für viele Leute richtige Familienmitglieder. Deswegen sind sie sehr traurig, wenn die Tiere sterben. Einige haben dann den Wunsch, auch im Tod ihrem Tier nahe sein zu wollen.

01.05.2022 UPDATE: 01.05.2022 15:47 Uhr 14 Sekunden
Friedhof
Das Symbol weist darauf hin: Hier können Menschen und Tiere gemeinsam in einem Grab liegen.

Das aber ist in Deutschland gar nicht so einfach. Auf richtigen Friedhöfen dürfen Tiere eigentlich nicht beerdigt werden. In einigen Orten wurden spezielle Tierfriedhöfe angelegt. Aber dort dürfen wiederum keine Menschen bestattet werden.

Nur an ganz wenigen Orten in Deutschland gibt es Mensch-Tier-Grabfelder. Eines wurde vor Kurzem in Ladenburg in Baden-Württemberg geschaffen. Noch aber liegt dort niemand begraben.

© dpa-infocom, dpa:220501-99-117183/2

(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.