Plus

Zwei Tote bei Anti-Terror-Aktion in Belgien - Anschlag drohte

Verviers (dpa) - Bei einer großangelegten Polizeiaktion gegen mutmaßliche Dschihadisten hat es in Belgien zwei Tote gegeben. Ein weiterer Verdächtiger wurde bei dem Zugriff in der ostbelgischen Stadt Verviers festgenommen, wie die Staatsanwaltschaft mitteilte. Die Verdächtigen hatten mit Kriegswaffen minutenlang auf die Spezialkräfte der Polizei geschossen. Kein Polizist oder Anwohner sei bei der Aktion verletzt worden. Auch in Brüssel und Umgebung griffen die Ermittler zu. Laut Staatsanwaltschaft stand ein Terroranschlag unmittelbar bevor.

15.01.2015 UPDATE: 15.01.2015 22:51 Uhr 17 Sekunden

Verviers (dpa) - Bei einer großangelegten Polizeiaktion gegen mutmaßliche Dschihadisten hat es in Belgien zwei Tote gegeben. Ein weiterer Verdächtiger wurde bei dem Zugriff in der ostbelgischen Stadt Verviers festgenommen, wie die Staatsanwaltschaft mitteilte. Die Verdächtigen hatten mit Kriegswaffen minutenlang auf die Spezialkräfte der Polizei geschossen. Kein Polizist oder Anwohner sei bei

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?