Plus

Nach Brandanschlag in Tröglitz Spurensicherung abgeschlossen

Tröglitz (dpa) - Nach dem Brandanschlag auf ein fast fertiges Flüchtlingsheim in Tröglitz hat die Polizei die Spurensicherung am Tatort abgeschlossen. Die Ermittlungen würden mit Nachdruck fortgesetzt, hieß es bei der Staatsanwaltschaft. Das Feuer war in der Nacht zum Samstag in dem Haus im Süden Sachsen-Anhalts gelegt worden. Es zerstörte den Dachstuhl. Der Anschlag, bei dem ein rechtsextremer Hintergrund nicht ausgeschlossen wird, hatte Empörung ausgelöst. Am Samstagnachmittag demonstrierten mehrere hundert Menschen in dem Ort für ein weltoffenes Tröglitz.

05.04.2015 UPDATE: 05.04.2015 11:56 Uhr 19 Sekunden

Tröglitz (dpa) - Nach dem Brandanschlag auf ein fast fertiges Flüchtlingsheim in Tröglitz hat die Polizei die Spurensicherung am Tatort abgeschlossen. Die Ermittlungen würden mit Nachdruck fortgesetzt, hieß es bei der Staatsanwaltschaft. Das Feuer war in der Nacht zum Samstag in dem Haus im Süden Sachsen-Anhalts gelegt worden. Es zerstörte den Dachstuhl. Der Anschlag, bei dem ein

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?