Plus

Mehr Kinder gehen in Kitas oder zu Tageseltern

Wiesbaden (dpa) - Fast jedes dritte Kind unter drei Jahren wird tagsüber außer Haus betreut. Gut 693 300 Kleinkinder gingen am Stichtag 1. März in Krippen, Kitas oder zu Tageseltern, rund 32 600 mehr als ein Jahr zuvor, wie das Statistische Bundesamt berichtete. Die sogenannte Betreuungsquote stieg um 0,6 Prozentpunkte auf 32,9 Prozent. Bei den Zweijährigen betrug sie sogar 61,3 Prozent. Nach wie vor gibt es ein großes Ost-West-Gefälle: In den westdeutschen Bundesländern wurden im März im Schnitt 28,2 Prozent der unter Dreijährigen außer Haus betreut, im Osten mehr als die Hälfte.

01.10.2015 UPDATE: 01.10.2015 09:36 Uhr 20 Sekunden

Wiesbaden (dpa) - Fast jedes dritte Kind unter drei Jahren wird tagsüber außer Haus betreut. Gut 693 300 Kleinkinder gingen am Stichtag 1. März in Krippen, Kitas oder zu Tageseltern, rund 32 600 mehr als ein Jahr zuvor, wie das Statistische Bundesamt berichtete. Die sogenannte Betreuungsquote stieg um 0,6 Prozentpunkte auf 32,9 Prozent. Bei den Zweijährigen betrug sie sogar 61,3 Prozent. Nach

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?