Plus

Lawinen-Tote werden bald nach Deutschland gebracht

Gap (dpa) - Die von einer Lawine in Frankreich getöteten Deutschen sollen in den kommenden Tagen in ihre Heimat gebracht werden. Die Staatsanwalt wird die Ermittlungen zu dem Unglück, bei dem am Dienstag in den französischen Alpen vier deutsche und drei tschechische Bergsteiger starben, wohl bald einstellen. Die einzige Überlebende, eine 36-Jährige aus Jena in Thüringen, habe juristisch keine Verantwortung für die anderen Alpinisten gehabt.

17.09.2015 UPDATE: 17.09.2015 12:51 Uhr 15 Sekunden

Gap (dpa) - Die von einer Lawine in Frankreich getöteten Deutschen sollen in den kommenden Tagen in ihre Heimat gebracht werden. Die Staatsanwalt wird die Ermittlungen zu dem Unglück, bei dem am Dienstag in den französischen Alpen vier deutsche und drei tschechische Bergsteiger starben, wohl bald einstellen. Die einzige Überlebende, eine 36-Jährige aus Jena in Thüringen, habe juristisch keine

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?