Plus

Ex-Präsident Bush und Ehefrau auf dem Weg der Besserung

Houston (dpa) - Dem an einer Lungenentzündung erkrankten früheren US-Präsidenten George H.W. Bush geht es besser. Seine Ärzte prüften gegenwärtig, ob die Intubation, die seine Atemwege freigehalten hatte, entfernt werden könne, teilte ein Sprecher mit. Anschließend könne er das Krankenhaus in Houston wohl verlassen. Auch Bushs Ehefrau Barbara, die ebenfalls im Krankenhaus liegt, sei auf dem Weg der Besserung. Antibiotika und Ruhe hätten bei der schwer erkälteten früheren First Lady Wirkung gezeigt.

19.01.2017 UPDATE: 19.01.2017 19:36 Uhr 18 Sekunden

Houston (dpa) - Dem an einer Lungenentzündung erkrankten früheren US-Präsidenten George H.W. Bush geht es besser. Seine Ärzte prüften gegenwärtig, ob die Intubation, die seine Atemwege freigehalten hatte, entfernt werden könne, teilte ein Sprecher mit. Anschließend könne er das Krankenhaus in Houston wohl verlassen. Auch Bushs Ehefrau Barbara, die ebenfalls im Krankenhaus liegt, sei auf dem

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?