Plus

Erster Emmy des Jahres geht an Allison Janney

Los Angeles (dpa) - Allison Janney, bekannt aus der Serie "West Wing", hat den ersten Emmy des Jahres bekommen. Die 55-Jährige gewann in Los Angeles den wichtigsten Fernsehpreis der Welt in der Kategorie beste Nebendarstellerin in einer Komödienserie. Sie wurde für ihre Rolle als wenig vorbildhafte Mutter Bonnie in "Mom" geehrt. Das männliche Gegenstück ging wenig später an Tony Hale für seine Rolle als Gary Walsh in der Serie "Veep". Die Emmys wurden zum 67. Mal verliehen. Größte Chancen auf eine Trophäe hat die Fantasy-Serie "Game of Thrones", die mit 24 Nominierungen in die Gala geht.

21.09.2015 UPDATE: 21.09.2015 02:41 Uhr 22 Sekunden

Los Angeles (dpa) - Allison Janney, bekannt aus der Serie "West Wing", hat den ersten Emmy des Jahres bekommen. Die 55-Jährige gewann in Los Angeles den wichtigsten Fernsehpreis der Welt in der Kategorie beste Nebendarstellerin in einer Komödienserie. Sie wurde für ihre Rolle als wenig vorbildhafte Mutter Bonnie in "Mom" geehrt. Das männliche Gegenstück ging wenig später an Tony Hale für seine

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?