Plus

Bsirske stimmt auf Kampf um höheres Rentenniveau ein

Berlin (dpa) - Verdi-Chef Frank Bsirske pocht auf ein höheres Rentenniveau in Deutschland. Die Bevölkerung stimmte er auf heftige Debatten darüber ein. "Es kann nicht sein, dass man nach jahrzehntelanger Arbeit mit der Rente nicht anständig über die Runden kommt", sagte Bsirske. "Der zentrale Stellhebel ist das gesetzliche Rentenniveau. Es muss stabilisiert und dann angehoben werden." Natürlich werde auch das Beitragsniveau angehoben werden müssen. Nach der Sommerpause wollen die Gewerkschaften mit Kampagnen Druck für ein höheres Rentenniveau machen.

01.08.2016 UPDATE: 01.08.2016 04:56 Uhr 18 Sekunden

Berlin (dpa) - Verdi-Chef Frank Bsirske pocht auf ein höheres Rentenniveau in Deutschland. Die Bevölkerung stimmte er auf heftige Debatten darüber ein. "Es kann nicht sein, dass man nach jahrzehntelanger Arbeit mit der Rente nicht anständig über die Runden kommt", sagte Bsirske. "Der zentrale Stellhebel ist das gesetzliche Rentenniveau. Es muss stabilisiert und dann angehoben werden."

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?