Plus

Bericht: Erstmals seit 2001 wieder mehr Verkehrstote in der EU

Berlin (dpa) - Die Zahl der Verkehrstoten in Europa ist einem Bericht zufolge erstmals seit 2001 wieder gestiegen. Im vergangenen Jahr seien EU-weit 26 000 Menschen bei Verkehrsunfällen ums Leben gekommen, schreibt das Nachrichtenportal "Welt Online" unter Verweis auf den neuen Jahresbericht der EU-Kommission zur Sicherheit im Straßenverkehr. Das seien 300 mehr Tote als 2014. Deutschland verzeichnete im vergangenen Jahr demnach 43 Verkehrstote pro eine Million Einwohner und liegt damit trotz des jüngsten Anstiegs deutlich unter dem europäischen Durchschnitt.

28.03.2016 UPDATE: 28.03.2016 07:26 Uhr 16 Sekunden

Berlin (dpa) - Die Zahl der Verkehrstoten in Europa ist einem Bericht zufolge erstmals seit 2001 wieder gestiegen. Im vergangenen Jahr seien EU-weit 26 000 Menschen bei Verkehrsunfällen ums Leben gekommen, schreibt das Nachrichtenportal "Welt Online" unter Verweis auf den neuen Jahresbericht der EU-Kommission zur Sicherheit im Straßenverkehr. Das seien 300 mehr Tote als 2014. Deutschland

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?