Plus

Barroso: Putin war mit EU-Beitritt der Ukraine einverstanden

Berlin (dpa) - Der russische Präsident Wladimir Putin war laut des früheren EU-Kommissionspräsidenten José Manuel Barroso jahrelang mit einer EU-Mitgliedschaft der Ukraine einverstanden. Vor 2012 habe es überhaupt keine Einwände gegen eine EU-Mitgliedschaft gegeben, sagte Barroso der "Welt am Sonntag". Die russische Regierung sei fünf Jahre lang über die Gespräche zu einem Assoziierungsabkommen zwischen der EU und der Ukraine informiert gewesen, sagte Barroso. Putin habe sich nach seiner Wiederwahl 2012 verändert.

21.12.2014 UPDATE: 21.12.2014 12:01 Uhr 16 Sekunden

Berlin (dpa) - Der russische Präsident Wladimir Putin war laut des früheren EU-Kommissionspräsidenten José Manuel Barroso jahrelang mit einer EU-Mitgliedschaft der Ukraine einverstanden. Vor 2012 habe es überhaupt keine Einwände gegen eine EU-Mitgliedschaft gegeben, sagte Barroso der "Welt am Sonntag". Die russische Regierung sei fünf Jahre lang über die Gespräche zu einem

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?