Plus

Athen widerspricht Ankara: Ausweisung von Soldaten noch nicht klar

Athen (dpa) – Griechenland hat entgegen der Darstellung der Regierung in Ankara noch nicht über die Ausweisung von acht türkischen Militärs entschieden - die Soldaten hatten sich nach dem Putschversuch mit einem Hubschrauber nach Griechenland abgesetzt. Die Prüfung ihrer Asylanträge werde unter vollem Respekt des internationalen Rechts und der Menschenrechte geschehen. Das habe Regierungschef Alexis Tsipras seinem türkischen Amtskollegen Binali Yildirim gesagt, hieß es aus Athen. Juristen in Griechenland rechneten mit einem Verfahren, das Wochen dauern könnte.  

18.07.2016 UPDATE: 18.07.2016 08:56 Uhr 17 Sekunden

Athen (dpa) – Griechenland hat entgegen der Darstellung der Regierung in Ankara noch nicht über die Ausweisung von acht türkischen Militärs entschieden - die Soldaten hatten sich nach dem Putschversuch mit einem Hubschrauber nach Griechenland abgesetzt. Die Prüfung ihrer Asylanträge werde unter vollem Respekt des internationalen Rechts und der Menschenrechte geschehen. Das habe

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?